FROHES JUBILÄUM!

Unser Flaggschiff Los Olivos Boutique wird 3..

Wir lieben die Rückreise, und hier ist eine andere. Die „Vorher-Nachher“-Geschichte unserer Waxing Poetic Boutique in Los Olivos, Kalifornien (die einige große Pflege erfahren hat, bevor wir im April 2010 unsere Türen für die Öffentlichkeit öffneten … lesen Sie weiter!). Es ist die Herausforderung und der Traum eines jeden Künstlers: eine leere Leinwand. Für uns war es dieser Raum. Eine Herausforderung und der größte Spaß, den wir je hatten (bis wir Store #2 in Summerland entworfen haben!). Das Interieur der Boutique besteht aus einer Mischung aus kundenspezifischen Holzarbeiten und Einbauten, die aus lokal gefrästem und geschnitztem Santa-Ynez-Walnussholz, italienischen Artefakten, warmen Antiquitäten und lebendigen „Frescoupage“-Wandpaneelen gefertigt wurden. Das „antikisierte“ Dekor und das von Freunden gefertigte Interieur sind eine physische Manifestation der einfallsreichen Kunstfertigkeit und einzigartigen Handwerkskunst unseres Schmucks. Schauen Sie sich das Vorher und Nachher an… Das Erdgeschoss: Wir haben Pattis familiären und gestalterischen Wurzeln Tribut gezollt und ein italienisch inspiriertes Interieur geschaffen, indem wir die Markenpalette gemischter Metalle mit der klassischen Palette von Ölgemälden und alten Fresken kombiniert haben, um das Farbschema zu schaffen. Von lokalen Handwerkern gefertigte Einrichtungsgegenstände, industrielle Antiquitäten, alte Bücher und Briefe, italienische Artefakte und einige von Pattis persönlichen Gegenständen wurden kombiniert, um Waxing Poetic in den Raum zu bringen.

Erdgeschoss vorher Erdgeschoss nach
Die Hauptwand:Die eine Hauptwand im Laden war der perfekte Ort für diesen großen antiken italienischen Schrank. Die Rückseite des Schranks wurde mit einem handgeblockten Leinenrest von Raoul Textiles gepolstert. Kundenspezifische Schmuckständer wurden aus einer Mischung aus handgeschnitztem Walnussholz und antiken Konsolen und dekorativen Überresten italienischer Architektur zusammengestellt. Antike Schweinslederbücher und Vintage-Objekte schaffen Nischendisplays. Ephemera aus Pattis Kollektion sind zusammen mit der Geschichte der Anfänge der Marke auf die Stoffrückseite geheftet.
Hauptwand vorherHauptwand danach
Erkerfensterecke: „Frescoupage“-Wände wurden von der Designerin Stephanie Kheder von Hand geschnitten und vor Ort installiert. Die Kassettenverkleidung der Paneele wurde lokal gefräst, ebenfalls aus wiedergewonnenem Walnussholz. Wir haben italienische Artefakte aus dem 18. Jahrhundert verwendet, um einzigartige Mini-Regale zu schaffen, auf denen der Schmuck platziert werden kann. Die zentrale Einrichtung ist ein umfunktionierter Wasserbrunnen aus Stahl. Handgeschnitzte Fensterbänke aus lokalem Holz verdecken die schlichten Fenster in „Contractor“-Qualität. Handgeschnitzte Gesimse mit handvergoldeten Logo-Schildern und metallfarbenen gestreiften Muschelvorhängen schaffen eine warme Boutique-Atmosphäre.
Bay Nook vorBuchtecke danach
Kamin: Der vorhandene Kamin funktionierte weder stilistisch noch farblich, also wurde er durch maßgefertigte 6 x 12″ (12″ x 12″ Fliesen halbiert) Fliesen ersetzt, die in einem vom Boden bis zur Decke reichenden Fischgrätmuster verlegt wurden Muster. Der Herd wurde ebenfalls entfernt, damit die Fliesen nahtlos bis zum Boden reichen und Platz für den großen Ausstellungsschrank schaffen. Der Mantel ist ein Stück altes italienisches Holz, das mit handgeschnittenen Bogendetails individuell gestaltet ist, auf dem eine vergrößerte Modellaufnahme ruht. Schwingarmlampen aus Bronze, neu gepolsterte, samtig getuftete Pantoffelstühle und ein antikes, handbemaltes italienisches Podest schaffen einen gemütlichen Sitzbereich. Cash-Wrap-Bereich: Unsere Geldscheinhülle wurde von Erich Riedl passend zum Interieur maßgefertigt. Er verwendete nicht übereinstimmende italienische Holzgreiffüße aus dem 18. Jahrhundert als Basis des Stücks und schuf den Rest passend, indem er kühle brennende LED-Lichter verwendete, die einen „Schwebeeffekt“ erzeugen. Der Spiegel wurde nach Maß geschnitten und von Hand gealtert, um unser Logo auf sehr subtile Weise einzubrennen. Ein kleiner goldener Kronleuchter aus italienischer Regentschaft aus dem Elternhaus des Besitzers personalisiert den Raum. Die Wände sind in „Champion Blue“ von Benjamin Moore, einer der charakteristischen Verpackungsfarben von Waxing Poetic. Kronleuchter/Decke: Der Kronleuchter ist ein Reproduktionsstück, das in einem örtlichen Konsignationslager gefunden, von Patti neu vergoldet und mit Glühbirnen mit Silikonspitzen versehen wurde, um einen Kerzeneffekt zu erzeugen. Ein Ölgemälde der Jungfrau Maria aus dem 18. Jahrhundert, aus dem ein Großteil der klassischen Palette des Interieurs entnommen wurde, überblickt den Laden und segnet ihn. Die Wände sind in einer warmen Steinfarbe gestrichen, um mehr Farben der Marke einzubringen und die Holzdecke abzuschwächen.
Decke vorherDecke nach
Also, HAPPY ANNIVERSARY und danke für die Erinnerungen! Los Olivos liegt uns sehr am Herzen (und wenn dieser Beitrag vor dem 5. Mai veröffentlicht wird … kommen Sie zu unserer Cinco de Mayo-Party … hier ist deine Einladung)
VORHERIGEN POST NÄCHSTER POST

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.