WANDERNDER STERN

Unsere Inspiration: Die Situationisten, eine Kunstbewegung in Paris in den 1950er Jahren, verwendeten das Wort „dérive“ (auf Französisch bedeutet es „treiben“), um die Kunst zu beschreiben, sich absichtlich in der eigenen Stadt zu verirren eigenes Leben, wenn auch nur für eine Weile. Um wiederzuentdecken, wer Sie in der Welt sind, um neu zu lernen, was Sie lieben und warum, und sich daran zu erinnern, dass es vollkommen in Ordnung ist, sich schwebend und treibend wiederzufinden … genau so, dass Sie Ihren Weg nach Hause finden können._mg_7507Unser Prozess: Wir haben die WANDERING STAR COLLECTION mit ästhetischer Inspiration aus modernistischem Schmuck des 20. Jahrhunderts, Sternenkarten und -tafeln der Gegenwart und der musealen Vergangenheit, der Musik der Sphären und optischen oder Navigationsgeräten der Antike geschaffen.wandering_star_satellite_ring_1Wir haben klassische Formen und Glyphen – Kugeln, Sterne, Bögen, Ellipsen usw. – verwendet und einige sehr antikfreundliche Materialien in Bezug auf ihre himmlischen Assoziationen für diese Gruppe ausgewählt, nämlich Sterlingsilber (das Element Silber wird mit mehreren verschiedenen Mondgöttinnen in Verbindung gebracht, am häufigsten Artemis, Diana und Selene) und Mondstein (von alten Völkern als Mondlicht angesehen, das magisch in einem Stein untergebracht und mit mystischen Eigenschaften gesegnet ist), sowie…ws8ms-ctr-min … Messing, dessen erdende Eigenschaften unser Sternen-Ich im Gleichgewicht halten.Sehen Sie sich hier unsere gesamte Wandering Star-Kollektion an

VORHERIGEN POST NÄCHSTER POST

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.