Die Kunst des Schenkens und Beschenkens:

Poetischer Flakon, geschichtsträchtige Herzkette, Shop-Waxing poetisch

Schenken und Empfangen gem Emil Post (den wir verehren und für eine fantastische Referenz halten) „Beim Geben und Empfangen Geschenke, ist es am wichtigsten, sich daran zu erinnern, dass der Geist des Geschenks wichtiger ist als das Geschenk selbst. Das soll nicht heißen, dass irgendein altes Ding ausreicht, solange Sie es mit einem Lächeln geben, einfach, dass das Gefühl dahinter genauso viel, wenn nicht mehr als das Ding selbst empfangen wird. Es gehört eine Etikette dazu, Geschenke auszuwählen, zu überreichen und respektvoll anzuerkennen.“ Emily hat so recht, es gibt keinen Grund für verschwenderische übertriebene Geschenke. Manchmal das Beste und Meiste geschätzte Geschenke sind die Geschenke, die handgemacht, einfach und herzlich sind.

Durchsuchen Sie Geschenke nach Empfänger oder Anlass

VORHERIGEN POST NÄCHSTER POST

Kommentare

eekjvjwryy

- 21. Oktober 2020

Die Kunst des Schenkens und Beschenkens: – Wachsende Poetik
aeekjvjwryy
eekjvjwryy http://www.gi4h59r8mg33b8x8296u7e8tckr71nu5s.org/
[url=http://www.gi4h59r8mg33b8x8296u7e8tckr71nu5s.org/]ueekjvjwryy[/url]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.