Nationaler Monat der Frauenfreundschaft

Eine Art PSA während dieses NATIONALEN FRAUENFREUNDSCHAFTSMONATS … Frauenfreundschaft ES IST NIE ZU SPÄT
UM IHREN STAMM ZU FINDEN (oder ZU GEFUNDEN).

Es ist eine gut dokumentierte Tatsache, dass Waxing Poetic liebt/feiert/ohne Frauen nicht existieren würde: Schwestern (durch Blut, durch Patchworkfamilie, durch Wahl, durch Zufall, durch das griechische System, durch göttliche Vorsehung), beste Freundinnen, Cousinen (alle Arten), Mütter und Töchter, Tanten und Nichten, Ur- und Großmütter, Kollegen, Mitverschwörer, kreative Verbündete, Mentoren und Kenner und … wir könnten ewig so weitermachen (und werden es wahrscheinlich in irgendeiner Form tun) und alle Art ihrer Freundschaften dazwischen.

Zu diesem Zweck scheint der Tag der Frauenfreundschaft ein besonders ausgezeichneter „erfundener Feiertag“ zu sein (ehrlich gesagt, es ist hier eine Art ewiger Feiertag) – aber dies ist ein Beitrag, der darauf hindeutet, dass wir nicht nur die Freundschaften feiern, die wir alle bereits haben, sondern auch unsere Kapazität immer mehr zu wachsen.

Dies bedeutet nicht unbedingt mehr neue Freunde (obwohl es möglich ist), aber es bedeutet mehr Inkarnationen von Freundschaft: Wir schlagen vor, unsere Fähigkeit als Frauen zu feiern, unsere Freundschaften groß geschrieben, zu pflegen, zu entwickeln und auszubauen. Es ist von größter Bedeutung, sich daran zu erinnern, dass wir niemals allein sind, dass wir unsere Leute immer finden können, dass unser Stamm niemals zu klein oder zu verstreut ist und dass wir nur ein geringes Risiko (in Bezug auf die Reichweite) davon entfernt sind, uns mit Gleichgesinnten zu verbinden .

Einige von uns haben das große Glück, eine langjährige Kerngruppe von Freundinnen in der Nähe zu haben (oder sehr empfänglich für Anrufe/Briefe/SMS/Frauenreisen) – diejenigen von uns mit Schwestern und engen Cousins ​​​​noch mehr – aber manchmal greift das Leben ein und wir uns in neuen Gebieten wiederfinden (wörtlich oder im übertragenen Sinne) – und Ihren Stamm an einem neuen Ort finden (wie … wir ziehen durch das Land oder die Welt, wir stehen vor unerwarteten gesundheitlichen Herausforderungen und brauchen eine bestimmte Art von unterstützenden Mitkämpfern, wir gehen zurück zur Schule gehen oder den Beruf wechseln und das Ungewöhnliche austesten) kann sich entmutigend anfühlen. WIR MÜSSEN UNS ALLE BEDENKEN, DASS WIR DAMIT NICHT ALLEIN SIND (was auch immer das ist – wann immer „dies“ passiert), dass nichts – nicht einmal Angst – Sie davon abhalten wird, Ihre Damen oder uns zu finden dich finden. Wir müssen uns daran erinnern, weil es manchmal leicht zu vergessen ist, wenn wir aufwachsen, die Schule verlassen und uns zerstreuen – und uns manchmal seltsam verloren und allein fühlen. Das ist eine Fiktion!

Wo immer wir in unserem Leben, in unserer Geographie, auf unseren Reisen sind – unsere Rollen und unser Selbst entwickeln sich ständig weiter, und manchmal bringt dies unerwartete Veränderungen und Herausforderungen mit sich. Als Frauen sind wir gleichzeitig großartig darin, uns um andere Menschen zu kümmern und uns gegenseitig zu unterstützen und uns um unsere Familien zu kümmern und unsere Geschäfte auszubauen und unsere Netzwerke zu erweitern, und manchmal vergessen wir bei all diesen zugegebenermaßen großartigen Dingen, Platz zu schaffen, um unsere Freundschaften wachsen zu lassen. Lasst uns alle damit aufhören.

Jetzt: alle umarmen. <3Wohnung-2

VORHERIGEN POST NÄCHSTER POST

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.