Gastbloggerin Lizzy Gilligan, Meinung eines Mädchens

Ich kenne Lizzy Gilligan seit Jahren und bin immer wieder beeindruckt von ihrem Stil und Talent. Lizzy hat eine fabelhafte Linie einzigartiger Designerkleidung für Mädchen namens One Girl's Opinion, die ich absolut liebe. Ich freue mich sehr, Lizzy als unsere allererste Gastbloggerin auf Proof vorzustellen!

Lizzy, ich kenne dich seit der Kunsthochschule und du hattest schon immer einen erstaunlichen und originellen Sinn für Mode. Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Eklektisch-skurril-bohème? Ich mixe schon immer gerne Vintage-Pieces, aktuelle Trends und Klassiker. Natürlich hat mich das Muttersein auf den Boden der Tatsachen gebracht. Daran muss ich arbeiten.

Wer hat dir das Nähen beigebracht?

Ich habe es mir im Grunde selbst beigebracht. Ich hatte ein wenig Nähunterricht in der Mittelschule, aber meistens folgte ich den Anweisungen zu kommerziellen Mustern und flügelte es. Ich lerne immer noch ständig neue Dinge. Die Fülle an Näh- und Bastelblogs und Websites kann überwältigend sein! Es werden so viele Informationen geteilt. Es ist wirklich bezaubernd.

Wann hast du dein erstes „Outfit“ gemacht und was war das?

Ich habe einen cremefarbenen Leinenrock und einen Blazer gemacht, als ich in der 7. oder 8. Klasse war. Es war von einem Vogue-Muster, das in einer Zeitschrift gezeigt wurde. Meine Version sah nicht ganz so aus wie die auf dem Foto.

Was oder wer hat Sie dazu inspiriert, die Linie „One Girl's Opinion“ zu starten?

Es ist ein bisschen wie ein Klischee, aber meine Töchter waren die Inspiration für mein aktuelles Geschäft. Ich habe mit meiner Sammlung begonnen, weil ich auf dem handgefertigten Marktplatz nichts nur für Mädchen im schulpflichtigen Alter finden konnte. Jetzt, wo ich die Kleidung seit ungefähr einem Jahr vermarkte, habe ich viel Feedback bekommen und versuche, Designs zu entwickeln, die für ein breiteres Kundenspektrum geeignet sind.

Kannst du ein paar Bilder von den letzten Designs teilen und für wen sie waren?

Hier ist ein Osternest mit handgefertigten Haaraccessoires, das ich Veronica geschenkt habe. Dieses hier ist ein T-Shirt, das ich für Cordelia zum Valentinstag gemacht habe. Hier ist ein Rock, den ich zum Verkauf gemacht habe.Und hier ist ein Blick auf ein neues Rockdesign, das ich gerade angefangen habe anzubieten.Ich bewundere Ihr Handwerk und Ihre „einzigartige“ Ästhetik so sehr. Kannst du deinen Prozess ein bisschen beschreiben?

Es fällt mir schwer, bei der Sache zu bleiben, also kann ich jedes Stück ein bisschen anders machen, um interessiert zu bleiben. Ich habe einige grundlegende Designs, die ich als Ausgangspunkt verwende, und dann individualisiere ich jedes Stück, indem ich entweder verschiedene Stoffe oder verschiedene Verzierungen verwende.

Wo findet ihr eure tollen Stoffe? Gibt es ein bestimmtes Material, mit dem Sie gerne arbeiten?

Ich bin typisch für die Nähpersönlichkeit – ich liebe Stoffe aller Art und ich habe viel zu viel verstaut, einige von Projekten übrig, die meisten davon mit großartigen Ideen im Hinterkopf gekauft, die das Leben nie zugelassen hat. Momentan arbeite ich mit Quilt-Baumwollstoffen und ich liebe sie!

Wer ist Ihr Lieblingskunde?

Ich verkaufe schon seit einiger Zeit über Etsy und im letzten Herbst habe ich angefangen, über Kunsthandwerksmessen zu verkaufen. Es ist so toll, die Leute zu treffen, die Einkäufe tätigen. Ich fühle mich immer geschmeichelt, wenn ein anderer Designer meine Arbeit kauft.

Diese Kleidung ist wirklich Andenkenqualität. Haben Sie Lieblingskleidungsschätze, die Sie an Ihre Töchter weitergeben werden?

Ich habe eine Modegeschichte von mir, die ich seit Jahren verstaue. Ich habe einige Dinge, die ich gemacht habe, als ich in der High School war und bis ins Erwachsenenalter, sowie einige Designerstücke, von denen meine jetzt sparsame Mutter nicht glauben kann, dass ich sie damals in den 1990er Jahren aufgegessen habe. Meine ältere Tochter ist gerade 10 geworden, also werden wir bald sehen, ob diese Kleider Erbstücke sind oder für wohltätige Zwecke bestimmt sind.

Wenn Sie ein Waxing Poetic-Geschenk für jeden Anlass auswählen könnten, welches wäre das und wem würden Sie es schenken?

Ich liebe die Insignien-Anhänger aber ich denke, ich würde meiner jüngeren Tochter Veronica das Wish Tonic - Remedy in a Bottle geben. Es wäre perfekt für sie und um zu vermeiden, Favoriten zu spielen, würde ich Cordelia, meinem älteren Mädchen, das geben Es war einmal Märchenbuch-Charme. Sie ist eine großartige Autorin von Geschichten.

Was ist der beste Teil Ihres Tages?

Früh am Morgen, bevor alle anderen wach sind. Ich gehe mit dem Hund spazieren, während der Kaffee kocht, und mache dann ein paar Arbeiten im Studio, bevor ich die Kinder für den Tag in Schwung bringen muss. Es ist eine zuverlässig produktive Zeit für mich.

Danke Lizzy, ich weiß das zu schätzen! Sie finden Lizzy auf Facebook, zwitschern, etsy, Und flickr.

VORHERIGEN POST NÄCHSTER POST

Kommentare

Dede Smith

- 20. Mai 2010

Ich liebe das T-Shirt, ich liebe alle Stoffe!! So viel Spaß! Es ist lustig, dass ich gerade neulich dachte, dass ich dir sagen wollte, dass du alle Lieblingsoutfits von Lu aufheben, sie verstauen und einen Quilt für ihren 16. Geburtstag machen sollst!!! Alles Liebe Dede


Ellen

- 20. Mai 2010

Ich sehe Lizzys ersten Näherfolg noch vor mir! Der weiße Leinenanzug. Kurz nachdem wir erkannt hatten, dass sie ein Nähgenie war, brachte unser Freund Kenny eine Jeansjacke von The Gap oder etwas Ähnliches mit und flehte sie an, daraus eine Calvin-Kline-Bomberjacke zu machen. Ich liebe meine Künstler-/Handwerker-Schwestermädchen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.