Wunderbar verflochten

verschlungene-initialen-post

Bei Waxing Poetic erhalten wir so viel erstaunliches und berührendes Feedback von unseren Kunden. Es wäre unmöglich, das alles zu teilen, und wir fühlen uns von Ihnen, unseren Kunden, wirklich geehrt und gedemütigt. Da der Valentinstag gleich um die Ecke ist, wollten wir Charlie vorstellen, der Waxing Poetic seiner Frau geschenkt hat. Unten erzählt er seine Poetic-Wachstumsgeschichte.

Ich habe meine erste Chance vertan, einen denkwürdigen Hochzeitsantrag zu machen. Zugegeben, als ich meine zukünftige Frau zum ersten Mal bat, meine Frau zu werden, lebten wir bereits zehn Jahre zusammen, daher gab es keinen großen Zweifel daran, dass unsere Beziehung ernsthaft und langfristig war. Wir hatten uns im College kennengelernt, hatten es durch einige frühe Phasen der geografischen Trennung geschafft und hatten sogar ihren einen Versuch, mit mir Schluss zu machen, überstanden – worauf ich im Grunde damit reagierte, dass ich im Wesentlichen leugnete, dass die Worte „Trennung“ jemals existiert hatten gesprochen worden.

Irgendwann gegen Ende dieses ersten gemeinsamen Jahrzehnts standen wir während des Empfangs der Hochzeit eines College-Freundes auf der Tanzfläche. Die Lichter funkelten, die Band spielte „Moon River“ und die Frau, die ich liebte, sah außergewöhnlich schön aus. Der Moment fühlte sich richtig an, also machte ich meinen Zug und sagte: „Wir sollten das tun.“ Das war es. Kein Ring. Nein auf einem Knie. Nur „Moon River“ und Zugang zum Champagner von jemand anderem. Bemerkenswerterweise ignorierte die Frau, die ich liebte, nach einer schnellen Klärung dessen, was genau „das tun“ bedeutete, den Mangel an angemessenem Schnörkel und stimmte zu, mich zu heiraten. Sie wollte keine Ringe oder Tamtam für unsere Verlobung – diese wurden für unseren wunderbaren, äußerst denkwürdigen Hochzeitstag aufgehoben.

Fünfundzwanzig Jahre später bekam ich eine zweite Chance, einen Antrag zu machen. Als sich unser Jubiläum näherte, dachte ich darüber nach, wie ich mein anfängliches Fummeln korrigieren könnte, und als ich entdeckte, dass Waxing Poetic passende, ineinander verschlungene Initialenringe entwerfen könnte, war die Antwort klar. An dem großen Tag winkte ich meiner Frau auf die sonnige Terrasse unseres Hauses, wo ich Vasen mit Rosen und unsere eigene gekühlte Flasche Champagner aufgestellt hatte. Dort ging ich auf ein Knie, überreichte ihr einen Ring, der unser gemeinsames Leben perfekt symbolisierte, und fragte, ob sie weiterhin meine Frau bleiben würde. Ich war ein wenig verwirrt, als sie nicht sofort „Ja“ sagte, aber es stellte sich heraus, dass sie es sich nicht noch einmal überlegte – nur von Emotionen überwältigt. Als ich ihr meinen passenden Ring zeigte, fing sie an zu weinen, ich fing an zu weinen und schließlich, nach 25 Jahren, hatten wir einen freudigen Heiratsantrag, der unserer liebevollen Vereinigung angemessen war. Wir ließen den Champagner knallen, tanzten zur Musik und begannen unsere nächsten 25 Jahre mit passenden Ringen – und mit Herzen, Leben und Initialen, die perfekt und wunderbar miteinander verflochten waren.vday-banner-2Custom-Collection-Banner

VORHERIGEN POST NÄCHSTER POST

Bemerkungen

Waxing Poetic

- 07. Februar 2018

Danke, Tine! Wir haben eine Halskette mit verschlungenen Initialen. Sie finden es hier: https://www.waxingpoetic.com/intertwined-necklace


Tina Tomczak

- 25. Januar 2018

Das ist fantastisch! Machst du auch solche Ketten?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.